Diskriminierung fand nicht statt

Im Nachgang zu den Blogeinträgen zur möglichen Diskriminierung beim Bewerbungsverfahren [Ich wittere Diskriminierung …, He, ging da nicht gerade die Diskriminierung vorbei?] will ich noch kurz vermelden, wie es ausgegangen ist.

Heute 10:00 Uhr Bewerbungsgespräch. Alles nett, korrekt und soweit normal.

Ich hoffe, dass human ressouces zukünftig ein wenig mehr nachdenken, wenn es um Stellenausschreibungen und Bewerbungen von Schwerbehinderten geht.

Ich hoffe immer noch auf den neuen Besen, soll heißen den neuen Leiter der Personalabteilung, [Human ressources unter neuer Leitung]

Es grüsst

Die Schwerbehindertenvertretung

@SchwBVertr

4 Antworten zu Diskriminierung fand nicht statt

  1. maziarworld sagt:

    Ich kann auch ein Lied davon singen:-)

    Frohe Weihnachten
    http://maziarworld.wordpress.com/

    • schwbvertr sagt:

      Kommt, meiner Ahnung nach, viel zu oft vor; die Ignoranz und Dummheit sterben halt nicht aus.
      Wie heißt es doch so schön?
      Behindert ist man nicht, behindert wird man.

      Eine friedvolle Weihnachtszeit

      SchwBVertr

  2. Chloe sagt:

    Ja! So frustrierend wie das alles ist, irgendwie ist es aber beruhigend, dass es anderen Schwerbehindertenvertretern genauso geht und sie absolut mit den gleichen Problemen zu kämpfen haben!

    • schwbvertr sagt:

      jepp, die Sache mit der Zusammenarbeit, Einhaltung der Regelungen des SGB IX und anderes können einen echt in die Verzweiflung treiben😦 Aber eines ist klar: Wir bleiben dran!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: