Nachtrag zum Blogpost Altersrente – Riesterrente

Was von der Stiftung Warentest so alles unter die Lupe genommen wird🙂
Im Nachgang zu dem Blogeintrag „Altersrente für schwerbehinderte Menschen“ hat man dort das Thema Riester aufgegriffen.
Da ich das für eine gute Ergänzung halte, möchte ich das der geistreichen Leserin, dem geneigten Leser nicht vorenthalten.

Die Riester-Tests von Finanztest: Alle Riester-Sparformen im Vergleich
Sicher ist: Die gesetzliche Rente allein wird später im Alter nicht ausreichen. Sicher ist auch: Riester-Verträge sind durch staatliche Zulagen, Steuer­vorteile und Garantien als Alters­vorsorge­produkt Spitze. Wer nicht auf Dauer wenig verdient, wird profitieren.
test.de sagt, welche Riester-Sparform für wen geeignet ist.

Riester-Verträge sind so attraktiv, weil jeder mit einer Zulage vom Staat und Steuervorteilen bezuschusst wird. Die Zulage gibt es aber nur, wenn sie der Kunde extra beantragt. Bisher hat fast jeder dritte Riester-Sparer noch keinen Antrag auf seine Zulage für das Jahr 2007 gestellt. Das sollten sie unbedingt bis zum 31. Dezember 2009 tun. Dann nämlich läuft die Frist ab. Wer später kommt geht leer aus. Die Grundzulage pro Sparer beträgt für 2007 bis zu 114 Euro im Jahr, die Zulage pro kindergeldberechtigtes Kind 138 Euro.
Tipp: Den Zulagenantrag gibt es beim Anbieter des Riester-Vertrags. Einmal ausgefüllt, gilt er dauerhaft. Änderungen sind nur nötig, wenn ein Kind dazukommt oder die Eltern kein Kindergeld mehr erhalten.

Förderung seit 2008 höher

Seit 2008 sind höhere staat­liche Zulagen möglich: Die Grundzulage beträgt maximal 154 Euro pro Jahr. Pro Kind, für das Anspruch auf Kindergeld besteht, kommt noch einmal 185 Euro hinzu. Für Kinder, die ab 1. Januar 2008 geboren sind, gibt es sogar 300 Euro vom Staat. Dazu erhalten Sparer über ihre Steuer­er­klärung Steuern auf den gesamten Beitrag inklusive Zulage zurück. Ab dem Jahr 2008 können sie so maximal einen Beitrag von 2 100 Euro jährlich beim Finanzamt geltend machen. Die erhaltene Zulage wird von der Steuerersparnis abgezogen. Alle Riester-Verträge garantieren den Erhalt des eingezahlten Geldes und der staatlichen Zulage zum Ende der Ansparphase.

Fragen & Antworten
Finanztest Spezial Altersvorsorge (kostenpflichtig)

Den ganzen Artikel gibt es hier.

Mein Fazit: Das Wichtigste zum riestern.
Bewertung: ★★★★★

Es grüßt

Die Schwerbehindertenvertretung

@SchwBVertr

Eine Antwort zu Nachtrag zum Blogpost Altersrente – Riesterrente

  1. […] auf. Nach den blogposts „Altersrente für schwerbehinderte Menschen“ und „Nachtrag zum Blogpost Altersrente – Riesterrente“ nun also frisch ans Werk und die geneigte Leserschafft auf dem Laufenden gehalten. Auf dem […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: